aktuelles

Jul 2019

Vorzertifikat DGNB-Platin für die Sparkasse Bremen

Die Sparkasse Bremen erhält einen neuen Hauptsitz im Technologiepark Universität und verlässt Ihre zentrale Innen- stadtlage in Bremen. energum ist seit Projektbeginn mit den Beratungs- und Auditierungsleistungen für die Nachhaltig- keitszertifizierung sowie der Energiekonzeption und allen bauphysikalischen Leistungen beauftragt. Der Bauherr strebt die höchste Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) in Platin an und ist jetzt mit dem Vorzertifikat prämiert worden.
Der Neubau bietet Platz für rund 600 non-territoriale Arbeitsplätze zur Mehrfachnutzung und Sonderbereiche wie Konferenz- und Seminarräume, Fitness und Gastronomie. Spezielle Quiteareas, Projectrooms, Coffeelounges und Think- tanks sorgen in der offenen Bürolandschaft für ruhiges und dennoch kommunikatives Arbeiten. Es ist zudem vorgesehen, dass Räume für StartUps im Bereich Finanztechnologie Platz im neuen Hauptgebäude finden.
Die Reduzierung des Ressourcenverbrauchs durch die Planung kreislaufgerechter Konstruktionen einerseits und einen effi- zienten Gebäudebetrieb andererseits ist ein weiteres wichtiges Nachhaltigkeitsziel für das Bauprojekt. Zur Wärmeversorgung des Gebäudes kommt eine Sole-Wasser-Wärmepumpe mit 58 Bohrpfählen zum Einsatz. Die Bohrpfähle werden ebenfalls zur passiven Kühlung der Räumlichkeiten genutzt. Hierzu wird das Erdreich als saisonaler Speicher genutzt. Das Medium Wasser kühlt sich bei der Zirkulation durch die Bohrpfähle so weit ab, dass über die Konditionierung der Betondecken ohne aktive Kühlung ein angenehmes Raumklima gewährleistet wird.

Leistungen: Wettbewerbsbegleitung, DGNB-Zertifizierung, EnEV, Schallschutz, Akustik, Simulation
Vorzertifikat: DGNB-Platin
Bauherr: Die Sparkasse Bremen AG  
Architekt: Delugan Meissl, Wien

Visualisierung: Delugan Meissl