lösungen

Monitoring

Betrachtet auf den Lebenszyklus eines Gebäudes, entstehen 80% der mit dem Gebäude in Verbindung stehenden Kosten während der Nutzung. Ein bedeutender Teil der Kosten fallen auf die Energieversorgung zurück. Auf diesen speziellen Bereich wird im Rahmen eines Monitoring der Fokus gelegt, was bedeutet, dass eine stetige oder temporäre Überwachung und Auswertung von wesentlichen Energieströmen des Gebäudes möglich ist.
Doch bevor es dazu kommen kann, entwickeln wir nach individuellen Anforderungen ein Messkonzept, um die gewünschten Energieströme überhaupt erfassbar zu machen.

Ist diese Vorbereitung erledigt, werten wir die Energieströme im Haus aus. Mit verschiedenen speziell für diese Aufgabe entwickelten Instrumenten und Werkzeugen können unterschiedlichste Fehlverhalten identifiziert und analysiert werden. Eine Handlungsempfehlung rundet unser Leistungsbild ab. Dies versetzt unsere Auftraggeber in die Lage mit einfachen Mitteln die erkannten Mängel abzustellen und die Wirtschaftlichkeit der Gebäude zu steigern.

zurück