lösungen

Strömungssimulation (CFD)

Luftströmungen in Gebäuden sind unbehaglich, wenn die Luftgeschwindigkeit zu hoch und die Luft zu kalt ist. Aber dennoch wird die Luftströmung benötigt, um z. B. den hygienischen Luftwechsel in Räumen zu sichern. Es gilt somit die Balance zwischen gewollter Luftbewegung und Unbehaglichkeit zu finden. Zur Lokalisierung und Erreichung des benötigten Behaglichkeitsfeldes setzen wir auf Simulationen aus dem CFD-Bereich und können so Vorhersagen zu Luftgeschwindigkeiten, Temperaturverteilung oder auch zur Verteilung der absoluten und relativen Luftfeuchte (z. B. in Archiven) treffen, noch weit bevor das Gebäude errichtet wird.

Wir geben unseren Auftraggebern aus dem Bereich Architektur, Haustechnik und Statik somit zeitnah wichtige Rückmeldungen über die Anordnung und Art von Luftauslässen, notwendige Lufttemperaturen und -feuchten oder die Gefahr lüftungstechnischer Kurzschlüsse, lange bevor das Gebäude errichtet wird.


Link zum Film

zurück