projekte

Gemeinschaftsschule Kellinghusen

Der Schulverband Kellinghusen plant einen Neubau oder eine Sanierung der Gemeinschaftsschule Kellinghusen. energum wurde mit einer Lebenszykluskostenanalyse beauftragt, um die langfristig wirtschaftlichste Lösung zu identifizieren. Das Team der agn leusmann entwickelte jeweils ein Konzept zu den Varianten Sanierung oder Neubau und erarbeitete eine Kostenschätzung.
energum stellte die Lebenszykluskosten der nächsten 30 Jahre sowie die Vor- und Nachteile der beiden Konzepte gegenüber. Die Präsentation der Ergebnisse vor dem Schulverband diente als Entscheidungshilfe für die politischen Gremien.

Leistung: Lebenszykluskostenanalyse
Auftraggeber: Schulverband Kellinghusen

Grafik: agn leusmann