projekte

NDR-Gebäude, Hamburg

 

 

Das in den Jahren 1965 bis 1967 errichtete Gebäude Haus 1 geht auf eine Wettbewerbsplanung der Architekten Spengelin/ Pempelfort aus dem Jahr 1959 zurück. Charakteristisch für das Haus 1 des NDR ist die klare horizontale Fassadengliederung mit reliefförmig ausgeprägten Brüstungs- und Verschattungs- elementen. Der neue Fassadenentwurf für den zwölfgeschossigen Bau nimmt diese Horizontalität mit ihrer eindeutigen Ablesbarkeit der Geschosse auf und übersetzt sie in eine zeitgemäße Sprache. energum berät Bauherrn und Planer bei bauphysikalischen Themen und erbringt den Nachweis über die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben.

Ansicht NDR-Gebäude, Hamburg

Bauherr: Norddeutscher Rundfunk, Hamburg